Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften statt. Bitte beachten Sie die Hygienemaßnahmen vor Ort. More details

Barocke Klangpracht - Marienvesper - Claudio Monteverdi »Vespro della Beata Vergine«

Leitung Frauenkirchenkantor Matthias Grünert  

Frauenkirche Dresden
An der Frauenkirche
01067 Dresden

Tickets from €16.00 *
Concession price available

Event organiser: Stiftung Frauenkirche Dresden, Georg-Treu-Platz 3, 01067 Dresden, Germany
* Prices incl. VAT plus €2.00 Service charges and delivery costs per order

Tickets

Promotion code

Do you have a promotion code?

Event info

Barocke Klangpracht
»Vespro della Beata Vergine«

19:00 Uhr Künstlergespräch mit Frauenkirchenkantor Matthias Grünert

Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Heinrich Schütz Musikfest

Claudio Monteverdi «Vespro della Beata Vergine» (Marienvesper)

Sopran I Hanna Zumsande
Sopran II Marie Hänsel
Tenor I Patrick Grahl
Tenor II Tobias Hunger
Bass Tobias Berndt
Kammerchor der Frauenkirche
Instrumenta Musica
Leitung Frauenkirchenkantor Matthias Grünert

Vor über 400 Jahren schuf der berühmte italienische Komponist Claudio Monteverdi seine Marienvesper. Ein Werk, das heute fasziniert angesichts seiner Pracht, der verschiedensten Instrumentierungen und der Wechsel zwischen virtuosen Solo-Parts und gleichsam majestätischen Klangblöcken. Es ist wie geschaffen für eine Aufführung in der Frauenkirche, denn bei diesem Werk gehen Musik, Architektur und Akustik eine ideale Verbindung ein.
Und das Werk gibt Rätsel auf: Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, es aufzuführen. Es ist, modern gesprochen, ein offenes Kunstwerk, das jedes Mal neu erschaffen wird. Freuen Sie sich auf einen wortwörtlich einzigartigen Abend.

Terms and conditions

Hygienevorschrift
Wir empfehlen das Tragen eines medizinischen Mund-Nasenschutzes, vorzugsweise einer FFP2-Maske, wenn der Abstand von 1,50 m nicht gewahrt werden kann.
Stand: 06.05.2022

Event location

Sie prägt das Stadtbild der Dresdner Altstadt wie kaum ein anderes Gebäude, sie ist eine der imposantesten protestantischen Bauten und überwältigender Konzertraum. Die Frauenkirche lädt mit über 130 Konzerten, 180 Gottesdiensten mit Kirchenmusik und 500 Orgelandachten ein.

Im 18. Jahrhundert erbaut, wurde die Frauenkirche im zweiten Weltkrieg fast vollkommen zerstört. In der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts wurde sie als Mahnmal gegen Krieg und Zerstörung verwendet. Erst nach der Wende begann der Wiederaufbau und seit 2005 können die Dresdner Bürger ihre Frauenkirche in alter Pracht wieder sehen. Seit Beendigung des Wiederaufbaus hat sich die Frauenkirche neben ihrer Funktion als Gotteshaus auch zum Veranstaltungsort der Extraklasse entwickelt. Unter der atemberaubenden Kuppel finden unvergessliche Konzerte statt, die ein Publikum aus ganz Deutschland anziehen. Das unvergleichliche Ambiente der Kirche lässt Kirchenkonzerte zu spirituellen Reisen werden. Kein Wunder also, dass Kirchenmusiker aus aller Welt hierher reisen, um ihr Können unter Beweis stellen zu dürfen. In unmittelbarer Nähe zur Semperoper und dem Elbufer können Musikbegeisterte den hochklassigen Konzerten beiwohnen und sich aus dem Alltag entführen lassen.

Erleben Sie an einem der schönsten Orte der Republik ganz besondere Momente und genießen Sie die Einzigartigkeit der Frauenkirche in Dresden. Ein Must-See für Gläubige, Kulturfreunde, Musikkenner und Touristen!
Frauenkirche
An der Frauenkirche
01067 Dresden