Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften statt. Bitte beachten Sie die Hygienemaßnahmen vor Ort. More details

Festkonzert zum Kirchweihfest - Joseph Haydn Schöpfungsmesse Hob. XXII:13

Chor der Frauenkirche, ensemble frauenkirche dresden  

Frauenkirche Dresden
An der Frauenkirche
01067 Dresden

Tickets from €16.00 *
Concession price available

Event organiser: Stiftung Frauenkirche Dresden, Georg-Treu-Platz 3, 01067 Dresden, Germany
* Prices incl. VAT plus €2.00 Service charges and delivery costs per order

Tickets

Promotion code

Do you have a promotion code?

Event info

Festkonzert zum Kirchweihfest
Joseph Haydn »Schöpfungsmesse«

19:00 Uhr Künstlergespräch mit Frauenkirchenkantor Matthias Grünert


BESETZUNG
Sopran Romy Petrick
Alt Bettina Ranch
Tenor Tobias Hunger
Bass Philipp Meierhöfer
Chor der Frauenkirche
ensemble frauenkirche dresden
Leitung Frauenkirchenkantor Matthias Grünert

Haydns »Schöpfungsmesse« entstand 1801 und steht somit genau zwischen seinen beiden weltberühmten Oratorien »Die Schöpfung« beziehungsweise »Die Jahreszeiten«, von denen der Komponist selbst in einem Schreiben an das Leipziger Verlagshaus Breitkopf & Härtel im Entstehungsjahr der »Schöpfungsmesse« zitiert wird, deren Ruhm würden ihn überdauern. Und in der Tat findet sich auch in seiner Messkomposition ein vollendeter Stil, eine meisterhaft beherrschte Form, ein höchst differenzierter Instrumentalsatz, die Verwendung liedhafter Themen bei gleichzeitiger Ausdruckssteigerung. Ihren Namen erhielt die Messe deshalb, weil Joseph Haydn im Gloria ein Thema aus seiner Schöpfung zitiert, nämlich die Passage „Der tauende Morgen, o wie ermuntert er“: Heiter und beschwingt erklingt dieses Zitat gerade an jener Stelle, an der die Worte „der du trägst die Sünden der Welt“ vertont sind. Ursprünglich konzipiert zum Namenstag der Fürstengattin Maria Josepha, welches ein herausragendes gesellschaftliches Ereignis am Hofe von Fürst Nikolaus II. von Esterházy war, stellt diese Messe eine wahrhaft prächtig konzipierte Festmusik dar, die gerade das 16. Kirchweihfest der Frauenkirche klangvoll besingt! Seit 2005 befinden sich sämtliche Messvertonungen Joseph Haydns in der Repertoirepflege der hauseigenen Ensembles, und so liegt deren Ausführung im Rahmen des Jubiläumskonzertes in besten Händen.

Terms and conditions

Hygienevorschrift
Wir empfehlen das Tragen eines medizinischen Mund-Nasenschutzes, vorzugsweise einer FFP2-Maske, wenn der Abstand von 1,50 m nicht gewahrt werden kann.
Stand: 06.05.2022

Event location

Sie prägt das Stadtbild der Dresdner Altstadt wie kaum ein anderes Gebäude, sie ist eine der imposantesten protestantischen Bauten und überwältigender Konzertraum. Die Frauenkirche lädt mit über 130 Konzerten, 180 Gottesdiensten mit Kirchenmusik und 500 Orgelandachten ein.

Im 18. Jahrhundert erbaut, wurde die Frauenkirche im zweiten Weltkrieg fast vollkommen zerstört. In der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts wurde sie als Mahnmal gegen Krieg und Zerstörung verwendet. Erst nach der Wende begann der Wiederaufbau und seit 2005 können die Dresdner Bürger ihre Frauenkirche in alter Pracht wieder sehen. Seit Beendigung des Wiederaufbaus hat sich die Frauenkirche neben ihrer Funktion als Gotteshaus auch zum Veranstaltungsort der Extraklasse entwickelt. Unter der atemberaubenden Kuppel finden unvergessliche Konzerte statt, die ein Publikum aus ganz Deutschland anziehen. Das unvergleichliche Ambiente der Kirche lässt Kirchenkonzerte zu spirituellen Reisen werden. Kein Wunder also, dass Kirchenmusiker aus aller Welt hierher reisen, um ihr Können unter Beweis stellen zu dürfen. In unmittelbarer Nähe zur Semperoper und dem Elbufer können Musikbegeisterte den hochklassigen Konzerten beiwohnen und sich aus dem Alltag entführen lassen.

Erleben Sie an einem der schönsten Orte der Republik ganz besondere Momente und genießen Sie die Einzigartigkeit der Frauenkirche in Dresden. Ein Must-See für Gläubige, Kulturfreunde, Musikkenner und Touristen!
Frauenkirche
An der Frauenkirche
01067 Dresden